Winterdienst

(Titelbild Quelle: pixabay.com | Fotograf: Jan-Mallander)

PDF – Druckversion

Wenn Im Winter mitunter buchstäblich über Nacht Schnee und Eis die Stadt im Griff haben, dann bedeutet das alle Jahre wieder eine Herausforderung für Anwohner und Autofahrer. Besonders betroffen sind alle privaten Grundstücksbesitzer, denn diese sind aufgrund der allgemeinen Räum-und Streupflicht in Hannover gesetzlich dazu verpflichtet, das Gelände ihres Grundstückes sowie angrenzende Geh-und Radwege auch bei plötzlichen Wintereinbrüchen passierbar zu halten.

Der städtische Reinigungsdienst kümmert sich in erster Linie darum, Hauptstraßen, öffentliche Plätze und die Zufahrten zu Krankenhäusern und Feuerwachen eisfrei zu bekommen. Auf verkehrsarmen Nebenstraßen, Zufahrten zu privaten Grundstücken und vor allem den grundstückseigenen Gehwegen sind Eigentümer und Anwohner hingegen selbst für den Winterdienst in der Verantwortung. Die Pflicht zum Räumen und Streuen gilt werktags zwischen 7 und 22 Uhr, an Wochenenden von 8 bis 22 Uhr. Bei länger anhaltenden Schneefällen kann das schon mal bedeuten, das man dem eiskalten Nass gleich mehrmals täglich zu Leibe rücken muss.

Wenn die Schneelast drückt, ist guter Rat teuer. Zumal Sie als Eigentümer auch haftbar gemacht werden können, wenn aufgrund mangelhaft oder gar nicht ausgeführter Räumung jemand auf Ihrem vereisten Grundstück ausrutscht. Was also tun? Die eigenen Mieter der Reihe nach zum Schneeschippen abkommandieren? Den Hausmeister zum Dauereinsatz verpflichten? Wir haben da eine bessere Idee: Engagieren Sie den professionellen Winterdienst von Schmalstieg! Mit unseren eingespielten Teams aus gut ausgebildeten Fachkräften und unserem großen Erfahrungsschatz aus über 120 Jahren Servicebetrieb für infrastrukturelle Dienstleistungen sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um einen zuverlässigen und effektiven Winterdienst im Raum Hannover geht.

kontaktieren_sie_uns_gebaeudereinigung

Winterdienst Aufräumarbeiten
Wir sind absolut wetterfest. (Quelle: pixabay.com | Fotograf: skeeze)

Eis und Schnee adé – dank Winterdienst auf Ihrem Grundstück

Egal ob Mehrfamilienhaus, Werksgelände oder Supermarktparkplatz – wir stellen unser Service-Angebot im Winterdienst so zusammen, dass die individuellen Gegebenheiten Ihrer Liegenschaften dabei berücksichtigt werden. Folgende Dienstleistungen bieten wir Ihnen u.a.:

  • umfassendes Räumen aller zu Ihrem Grundstück gehörigen Fußwege, Hauseingänge, Parkflächen und Einfahrten von Schnee und Eis durch unsere Winterdienst-Mitarbeiter, auch als 24 h ad-hoc Service
  • Streuen der betroffenen Wegstrecken mit abstumpfenden Mitteln wie Sand oder Splitt/Sand-Gemischen und das Aufbringen geringer Mengen Streusalz auf Treppen und Rampen gemäß §5 Straßenreinigungsverordnung
  • Einsatz hochmoderner und leistungsstarker Räum- und Streufahrzeuge mit GPS-Ausstattung bei anhaltenden starken Schneefällen und auf geeigneten Flächen (z.B. in Industrieparks, auf Parkplätzen oder Nebenstraßen
  • Vollständige Übernahme der gesetzlichen Räumungspflicht für den Eigentümer und der Verkehrssicherungspflicht gemäß § 823 BGB
  • Im Auftrag der Anlieger: Winterdienst auf öffentlich zugänglichen Straßen und Plätzen, die nicht in das Zuständigkeitsspektrum der städtischen oder kommunalen Reinigungsdienste fallen
Winterdienst Schneeräumfahrzeug
Winterdienst auch vor Ihrer Haustür. (Quelle: pixabay.com | Fotograf: stux)

Schneechaos? Nein Danke! Ihr Winterdienst regelt das

Mit unserem zuverlässigen und gründlichen Winterdienst nehmen wir Ihnen bei Eis und Schnee eine große Last ab. Dabei sind wir, wenn es die Umstände erfordern, Tag und Nacht und auch am Sonntag oder zu Weihnachten für Sie im Einsatz und halten Gehsteige und Zufahrtswege, (private) Straßen und Plätze eisfrei und passierbar.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Auswahl unserer Streumittel auch das in Hannover nach wie vor geltende weitgehende Verbot von Streusalzen. Denn diese früher sehr beliebte Methode hat wahrlich nicht nur Vorteile und ist heute zu Recht umstritten. So schadet das Salz auf Straßen und Wegen nicht nur dem Wurzelwerk der ohnehin durch den Stadtverkehr stark belasteten Straßenbäume. Es dringt auch beim Darüberlaufen in die Pfoten von Hunden oder Katzen ein und kann unseren vierbeinigen Lieblingen ernsthafte Verletzungen zufügen. Ein weiteres Argument, das gegen den großflächigen Einsatz von Streusalz spricht: Die Schneedecke wird zu Matsch aufgetaut, der sich bei anhaltender Kälte in wenigen Stunden, spätestens aber über Nacht, in eine tückische Eisschicht verwandelt. Splitt und Sand hingegen lassen die Oberfläche nachhaltig abstumpfen und verhindern das Entstehen des gefürchteten Blitzeises. Lediglich auf viel genutzten Treppenaufgängen und Rampen, die bei einem plötzlichen Wintereinbruch eine erhöhte Rutschgefahr darstellen und daher besonders schnell eisfrei gemacht werden müssen, ist es in Hannover erlaubt, auch Salz zu streuen.

Wir bei Schmalstieg halten uns natürlich gewissenhaft an alle Vorgaben. Und legen uns auch bei eisigen Temperaturen mit Schneeschaufel und Streuwagen dafür ins Zeug, dass Sie den Winter in der Stadt wieder als weiße Pracht wahrnehmen können. Denn mit unserer Hilfe können Sie Schneeverwehungen und Glätte auf Ihrem Grundstück glatt vergessen.

Diese Dienstleistung bieten wir an für:

HANNOVER · HANNOVER REGION · LEHRTE · SEHNDE · CELLE · GARBSEN · HILDESHEIM · WOLFSBURG · BRAUNSCHWEIG